Referenzen

Editor's choice

Foto: Christine Andorfer

Foto: Christine Andorfer

Hotel am See in Hard, Österreich

Der Hotel-Neubau steht in Hard am Bodensee in unmittelbarer Nähe zum See.

Mehr

Foto: Radek Brunecky

Foto: Radek Brunecky

Orientierungsschule in Vouvry, Schweiz

Gross und golden schimmernd steht Vouvrys Orientierungsschule zwischen Rhône und Dorfkern in der Talebene des Unterwallis.

Mehr

Foto: bild_raum, Stephan Baumann

Foto: bild_raum, Stephan Baumann

Neubau Lehrgebäude für Informatik und Rechenzentrum der BTU Cottbus, Deutschland

Der Neubau auf dem Campus der Brandenburgischen Technischen Universität in Cottbus beheimatet die Fakultät für Informatik und das Rechenzentrum der BTU.

Mehr

Photo: Olaf Rohl

Photo: Olaf Rohl

Der Goldfisch, Hamburg, Deutschland

Bekannt als „Goldfisch” zeichnet sich das neue Bürogebäude in Hamburg durch seine fischschuppenartige Abdeckung aus goldenen Kupferlegierungs-Schindeln aus.

Mehr
Lahti Travel Centre

Photo: Mika Huisman

Lahti Travel Centre

Photo: Mika Huisman

Verkehrsknotenpunkt Lahti, Finnland

Der Verkehrsknotenpunkt Lahti befindet sich im Herzen der Stadt, wo der gesamte öffentliche Verkehr zusammen kommt.

Mehr

© paul ott photografiert

© paul ott photografiert

Bootshaus am Millstätter See, Seeboden, Österreich

Das Bootshaus wurde als solitärer Baukörper am Seebodner Seeufer des Millstättersees im Kärnten errichtet.

Mehr

Artikel

KUPFER-VERBINDUNGEN

Wir möchten mit dem Copper Architecture Forum die beste Gegenwartsarchitektur in Europa vorstellen. Gleichzeitig wollen wir jedoch auch Projekte präsentieren, die in einem ähnlichen Kontext stehen oder ähnliche Typologien oder Programme teilen, um herauszufinden, wie unterschiedlich Architekten Kupfer einsetzen.

Davide Vignati aus Italien hat beim öffentlichen Voting für seinen Favoriten beim "Copper in Architecture" Award ein iPad Mini gewonnen.

Das italienische Kupferinstitut ruft zum inzwischen sechsten Mal zu dem internationalen Design-Wettbewerb "Copper and the Home" auf, der sich insbesondere an junge Designer und Studenten richtet, die Objekte und Kreationen aus Kupfer und Kupferlegierungen fertigen und sich durch innovative ästhetische und funktionale Elemente auszeichnen. Für den aktuellen Wettbewerb können bis zum 30. September Arbeiten eingereicht werden.

Der weltweit erste umfangreiche Einbau von antimikrobiellen Kupferoberflächen in Wohnhäusern erfolgte in Reims, Frankreich.

Die CopperConcept App

Inspiration und Information kombiniert in einer App.

Available in English language for free. Click on the logo below to download the app onto your device.
AppstoreGoogleplayWeiterlesen

Rund um Kupfer

Bauherren

Designer

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. Find out more by following this link.

Accept