Startseite » Referenzen » Staatliche Schauspielschule in Wrocław, Polen
Referenzen

Staatliche Schauspielschule in Wrocław, Polen

10 pics
7 pics
PCPM

Das neue Gebäude der staalichen Schauspielschule Ludwik Solski Krakau, Niederlassung Wrocław, ist ein modernes Mehrzweckgebäude, das Ausbildungs- und kulturelle Funktionen miteinander verbindet.

Die moderne Schauspielschule liegt in der Nähe des Wrocławer Zentrums innerhalb einer großen Wohnsiedlung. Diese kulturelle Institution mit ihren bemerkenswerten künstlerischen Ergebnissen und Kulturangeboten ist eine wichtige Landmarke auf einer Karte der kulturellen Zentren, nicht nur regional, sondern auch international. Das sui generis Theaterzentrum ist in einer Umgebung eingerichtet worden, die bis dahin keinerlei Zugang zu den dramatischen Künsten hatte.

Das Gebäude der Schauspielschule wurde als zweistöckiges Objekt mit einer Etage und einer zweigeschossigen Tiefgarage angelegt. Das modernisierte Gebäude beheimatet drei Hörsäle inklusive eines neuen kleinen Mehrzwecksaals. Das Objekt hat außerdem 19 voll ausgestattete Seminarräume, eine Bibliothek, Studios und Laggerräume.

Ein Teil der 3 000 m² umfassenden Fläche des Gebäudes ist mit einer 0.7 mm dicken Kupferlegierung - TECU® Messing Blechen - in der Form des TECU® System mit 240 x 30 cm Schindeln verkleidet. Die handwerkslich perfekt gestalteten Kurvenelemnte des Gebäudes unterstreichen die elegante Linie des Objektes und dienen als Muster höchster Handwerkskunst. Das verwendete Messing gibt dem Gebäude eine einzigartige Erscheinung, die zwar die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht, aber niemals mit der Umgebung konkurriert. Anfänglich schimmert die Fassade und reflektiert das Sonnenlicht ebenso wie die Straßenlaternen, aber mit der Zeit wird der Effekt verblassen zugunsten der sich entwickelnden matten Metall-Oxidierung auf der Oberfläche der Fassade. Dieses Gebäude ist übrigens das erste in Polen, bei dem eine TECU® Brass Fassadenverkleidung eingesetzt wurde.

Architekt: Design Office KKM Kozień Architekci, Krakow: Ph.D. Arch. Marek Kozień, Ph.D. Arch. Magdalena Kozień, Arch. Katarzyna Kozień-Baczkowska

Ingenieur: ECM Group Polska Sp. z o.o., Warsaw,

Contractor: ABM Solid, Tarnow.

Messingverkleidung: 3 745 m²

Volumen: 46 494 m³

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
Państwowa Wyższa Szkoła Teatralna
Fertigstellung: 
2011
Land: 
Polen
Postleitzahl: 
53-680
Stadt: 
Wrocław
Straße: 
Braniborska 59
Standort: 

Kategorien

Anwendungen: 
Paneele
Gebäudeart: 
Bildungseinrichtungen
Kupferart: 
Messing
Eigentümer: 
Neu

Architekt

Name, office: 
KKM Kozień Architekci
Address & description: 
ul.Dietla 5/431-039 Kraków

Kupferlieferant

Titel: 
ABM Solid SA
Adresse: 
ul. Bertla 3 33-100 Tarnów

Awards

Jahreszeit: 
2013

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren