Startseite » Referenzen » Sechs Wohnhäuser, Sesto San Giovanni, Italien
Referenzen

Sechs Wohnhäuser, Sesto San Giovanni, Italien

GINO GUARNIERI ARCHITECT - ROBERTO MASCAZZINI ARCHITECT

Eine einstürzende Scheune wurde durch ein neues Gebäude ersetzt: es befindet sich auf demselben Gelände, hat die gleiche Größe und  Form und besteht aus den gleichen Materialien. Kupferverkleidete Öffnungen zeichnen jede Einheit aus.

Das Baugelände befindet sich am Rande eines alten, ländlichen Dorfes, das nun zu den Vororten von Sesto San Giovanni, außerhalb von Mailand, gehört. Die Architekten glaubten, dass einige der Abrissmaterialien - der feste Ziegel der Wände und die porphyrischen Fußböden - ein neues Leben haben und das neue Gebäude mit einer umschließenden "historischen" Schale versehen könnten. Das zerkleinerte Material hat eine Dicke von wenigen Zentimetern und wird durch ein Metallnetz aus Corten-Stahl gehalten. Es ist gleichmäßig an der Decke und den Wänden verteilt und schafft eine Art "historische" Ästhetik, trotz der Umwandlung, der es ausgesetzt war.

Das Ergebnis ist eine elementare Geometrie und Kontinuität zwischen den Fassaden und dem Dach, den Wänden und Öffnungen - die primäre Form der ehemaligen Scheune bleibt erhalten.

Die recycelten Materialien (Ziegelstein, Natursteine) wechseln sich mit Kupferstreifen in unterschiedlicher Höhe ab, um die Kontinuität zwischen der Fassade und dem Dach zu gewährleisten. Alle Öffnungen der sechs gleich ausgerichteten Wohneinheiten sind mit den Kupferstreifen verkleidet. Die Öffnungen beeinträchtigen nicht die Integrität und die Ausdruckskraft des Gebäudes. Sie werden durch mechanisch zu öffnende Jalousien verdeckt, die als Schutz gegen Sonne und Regen dienen. Die besondere Bautechnik ermöglichte die Beseitigung der üblichen Konstruktionselemente, wie Rinnen, Fallrohre, Fensterbänke, Blenden und Fensterläden, so dass einfache Konstruktionen und saubere Linien möglich sind.

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
Immobiliare Bandello srl Sesto San Giovanni (MI)
Fertigstellung: 
2015
Land: 
Italien
Postleitzahl: 
20099
Stadt: 
Sesto san Giovanni
Standort: 

Kategorien

Anwendungen: 
Fassaden
Gebäudeart: 
Wohngebäude
Kupferart: 
Klassik

Architekt

Name, office: 
GINO GUARNIERI ARCHITECT - ROBERTO MASCAZZINI ARCHITECT

Kupferlieferant

Titel: 
Tinner Craftsman

Awards

Jahreszeit: 
2017
Kategorien: 
Finalist

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren