Startseite » Referenzen » Privatvilla in Las Brisas, Mallorca, Spanien
Referenzen

Privatvilla in Las Brisas, Mallorca, Spanien

Sergey Mishin

Die Privatvilla befindet sich in Las Brisas, auf der Westseite der Insel Mallorca, auf einem steilen Berg mit Blick aufs Meer. Lokale Planungsvorgaben erlaubten keine Änderungen an der bestehenden Rahmenkonstruktion aus Stahlbeton, die sich seit 10 Jahren auf dem Grundstück befand.

Der Villenkomplex umfasst ein Labyrinth aus Bauten, die sich am Steilhang des steinigen Bergs befinden. Dies ist ein Ort, dessen Wahrnehmung sich aus einer großen Anzahl von Fragmenten und visuellen Eindrücken zusammensetzt. Einer der bemerkenswertesten Eindrücke ist der Ausblick beim Betreten des Hauses: man betritt eine sehr hohe Eingangshalle, die wie eine eindrucksvolle Schlucht wirkt, die mit einem Panoramafenster, das den Blick auf den pitoresken Hafen einrahmt, endet.

Der zentrale Teil des Hauses ist, wie seine Fassade, mit grauem Vulkanstein verkleidet, der innere und äußere Bereiche miteinander verschmelzen lässt. Die Struktur des Steins verleiht dem Haus eine sehr hohe Energieeffizienz, da sie den Energieverbrauch für Kühlung und Heizung minimiert.

Um der Hitze und dem direkten Sonnenlicht entgegenzuwirken, wurde eine doppelte "Haut" an der südlichen und westlichen Fassade angebracht. Die erste, innere Schicht dieser Haut machen transparente Glasfenster und getönte Glaswände aus. Die zweite, äußere Schicht besteht aus einem System von beweglichen Steinpaneelen die von innen mit Kupfer veredelt wurden. Diese einzigartige Technik der beweglichen Fassade ermöglicht, die Sonneneinstrahlung zu kontrollieren und das Haus, wenn es unbewohnt ist, in einen abgeschlossenen Steinblock zu verwandeln, um das Anwesen zu sichern.

Das zentrale Element des Hauses ist eine "grüne Gabione" - ein kupfernes, mit dem Laser zugeschnittenes Drahtgeflecht, das mit Rankpflanzen gefüllt ist. Die Gabione erstreckt sich über die komplette Breite des Hauses, von Osten nach Westen, und teilt die Villa in Wohn- und Servicebereiche. Auf der Nordseite bildet die Gabione eine vertikale, grüne Fassade. Auf der westlichen und östlichen Seite der Gabione befinden sich private Bereiche. Die perforierte Kupferoberfläche der Gabione gelangt durch die hohe Eingangshalle ins Haus und trifft auf die Konstruktion der Haupttreppe. Das Muster der vertikalen, grünen Fassade wurde passend zum Kontext der Villa entworfen, größere Öffnungen befinden sich in Bereichen, die am Tag mehr dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Der Fokus der Eingangshalle liegt auf einer Treppe, die aus kupferverkleideten Furnierschichtholzpaneelen konzipiert wurde. Dieses als Kernstück des Entwurfs agierende Element besteht aus unregelmäßig perforierten Kupferpaneelen, die die tragende Struktur der Treppe vollständig umhüllen. Die Art der Konstruktion wurde von ARUP Ingenieure entwickelt: die Muster in den Kupferpaneelen wurden von Druckwasser durchbrochen. Das Kupfer wurde patiniert, damit es dem außen verwendeten Kupfer so weit wie möglich gleicht. Um verschiedene Lichteffekte zu kreieren, wurden an strategischen Stellen des Entwurfs Lichtleitfasern eingebaut.

Bei dem Projekt wurden eine Reihe von neu entwickelten Konstruktionstechniken und -methoden angewandt und lokale Unternehmen waren bereit, die Herausforderung anzunehmen.

Das Haus hat 3 Etagen, die bis zum abgeböschten Garten reichen. Die dreieckige Gartenterrasse besteht aus Teakholz und einer Rasenfläche, die als durchgängige Fläche von Außen in das Innere des Spa-Bereiches verläuft. Im Spa-Bereich befindet sich ein Pool aus schwarzem Beton, der einen schwarzen Hohlraum schafft, in den Lichtpixel fallen. Dadurch entstehen Reflektionen und Schatten.

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
Private owner
Fertigstellung: 
2013
Land: 
Spanien
Stadt: 
Mallorca
Standort: 

Kategorien

Anwendungen: 
Fassaden
Interieur
Sonstige
Gebäudeart: 
Wohngebäude
Kupferart: 
Klassik
Eigentümer: 
Neu

Architekt

Name, office: 
STUDIO-MISHIN Architectural Bureau (Saint Petersburg, Rusia)
Address & description: 
Architects: Sergey Mishin, Katya Larina, Danyar Yusupov, Natalia Nassedkina

Kupferlieferant

Titel: 
Daniel Llofriu Pou, Alberto Arguimbau - GESDAN

Awards

Jahreszeit: 
2015

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren