Startseite » Referenzen » Konservatorium Claude Debussy in Paris, Frankreich
Referenzen

Konservatorium Claude Debussy in Paris, Frankreich

7 pics
4 pics
BasaltArchitecture architectes

Das Konservatorium Claude Debussy - die städtische Hochschule für Musik, Tanz und Kunst, die sich im 17. Arrondissement von Paris befindet - wurde an der Schnittstelle einer Reihe von architektonischen Baustilen eingefügt. Das Konservatorium ist daher der Anfang eines neuen Randgebiets, das an der rue de Courcelles gebaut wird.

Architektonischer Dialog mit der Stadt: weitgehend verglaste Tanzstudios im oberen Bereich verleihen dem Gebäude seine eigene Handschrift. Sie heben sich auf eine voluminöse Art und Weise, die in Bezug zu den nördlichen und südlichen Wohnhäusern steht, ab. Die Kupferfassade ist durch Blenden, die nach oben hochklappbar sind und deren Perforation im Dialog zu den benachbarten Gebäuden steht, ständig in Bewegung.

Das Konservatorium wurde von Innen nach Außen entworfen: es ist ein Ort des Austausches, des Wetteiferns und des Lernens. Diese Idee führte das Projekt vom Übertragungssaal in seinem Zentrum, dem Mstislav Rostropovich Saal, bis zu den Musikübungsräumen.

Ein Ort, an dem man spielt, lernt, tanzt und gestaltet.

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
Mairie de Paris (17e)
Fertigstellung: 
2013
Land: 
Frankreich
Postleitzahl: 
75017
Stadt: 
Paris
Straße: 
222, rue de Courcelles
Standort: 

Kategorien

Anwendungen: 
Fassaden
Fassaden/Kassetten
Attika
Paneele
Bauteile
Beschattung
Transparente Strukturen
Fenster
Gebäudeart: 
Kultureinrichtungen
Kupferart: 
Klassik
Eigentümer: 
Neu

Architekt

Name, office: 
BasaltArchitecture architectes
Address & description: 
2 Bis Rue Henri Coudert95580 MargencyTél : 01 30 10 59 5901 30 10 59 59CallSend SMSAdd to SkypeYou'll need Skype CreditFree via Skype

Find out more

Birgit Schmitz

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren