Startseite » Referenzen » Gemeindezentrum in Litzendorf, Deutschland
Referenzen

Gemeindezentrum in Litzendorf, Deutschland

Chris Hodson

Durch geschickte Planung und Umsetzung werden Dach und Fassade dieses Bibliotheksgebäudes beinahe nahtlos mit einem Streckmetall aus Kupfer umhüllt. Es verleiht der Oberfläche des Gebäudes zusätzliche Fülle, Struktur und Tiefe.

Im Rahmen eines Projektes der Städtebauförderung war eines der Ziele die Entwicklung einer städtischen Mitte für Litzendorf. Das Gebäude umfasst ein neues Gemeindezentrum mit einer Bibliothek, Ausstellungs- und Veranstaltungs- sowie Büroräumen. Als Ergebnis eines Architektenwettbewerbs stellt der Entwurf der Architekten H²M eine herausragende Landmarke dar, die durch ihre Kristallform mit markanten Kanten bestimmt wird.

Nahtlose Kontinuität

Es war nicht einfach, eine durchgängige Oberfläche über Mauern und Satteldächern zu verwirklichen. Die Außenwandbekleidung wurde als vorgehängte frei hinterlüftete Fassade konzipiert. Als Fassadendämmung kam eine wasserabweisende Steinwolle über einer Betonmauerkonstruktion zum Einsatz, die von einer Trennbahn geschützt wird. Streckmetallbleche aus einer Kupferlegierung wurden dann außen an der Unterkonstruktion mit Klemmfedern angebracht, die den Ausgleich von Toleranzen ermöglicht.

Der Klempnerfachbetrieb verglich die Anbringung und die Ausrichtung der Bleche für das Netz mit: „dem Tapezieren mit ornamentalen Tapeten. Man muss sehr präzise arbeiten und gleichzeitig sowohl die horizontalen wie auch die vertikalen Ränder im Blick haben.“

Der Übergang von der Fassade zum Dach ist fast nahtlos, denn die Dachentwässerung konnte auf intelligente Art und Weise hinter Abdeckungen aus Kupfer verschwinden. Die Regenfallrohre aus Kupfer sind geschickt im Hohlraum hinter dem Fassadennetz versteckt.

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
Litzendorf city
Fertigstellung: 
2014
Land: 
Deutschland
Postleitzahl: 
96123
Stadt: 
Litzendorf
Straße: 
Am Wehr 6
Standort: 

Kategorien

Anwendungen: 
Fassaden
Dächer
Transparente Strukturen
Gebäudeart: 
Kultureinrichtungen
Bildungseinrichtungen
Kupferart: 
Gold

Architekt

Name, office: 
H²M
Address & description: 
H2M Architekten+Stadtplaner GmbHBuchbindergasse 5.95326 Kulmbach, Germany

Kupferlieferant

Titel: 
Fleischer Metallfaszinationen TECU*Gold

Awards

Jahreszeit: 
2015

Find out more

Birgit Schmitz

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren