Startseite » Referenzen » Evli Bank Büroflächen, Helsinki, Finnland
Referenzen

Evli Bank Büroflächen, Helsinki, Finnland

Hannele Kuusisto and Chris Hodson

Die Erneuerung von Dachbereichen oberhalb eines Einkaufszentrums im Stadtzentrum von Helsinki liefert eine nachhaltige Lösung zur Schaffung von dringend benötigten Büroflächen. Die bei dieser Maßnahme umfangreich eingesetztenvorpatinierten Kupferverkleidungen fügen sich harmonisch in die durch zahlreiche Kupferdächer geprägte Skyline der Stadt ein. 

Der Evli Bank Office Tower ist ein neues Gebäude an einem ungewöhnlichen Ort – gebaut auf dem riesigen Einkaufszentrum im Herzen der Innenstadt von Helsinki; hier befinden sich eine Vielzahl von Geschäfts- und Büroräumen. Die Evli Bank hat vorher bereits aus vielen Büros im Einkaufszentrum heraus operiert, wollte aber ihr gesamtes Personal unter einem Dach zusammenfassen . Es ist so gut wie unmöglich, im Zentrum von Helsinki Baugrundstücke zu finden; der Bau eines neuen Bürogebäudes an der alten Adresse auf dem Dach des Einkaufszentrums hat hier eine schöne Lösung geschaffen.

Das neue, fünfstöckige Gebäude verwendet bis dahin ungenutzten Dachraum einschließlich alter Parkhausbereiche. Das attraktive Geschäftsgebäude ist in ein gepflastertes Forum eingebettet und wird teilweise von höheren Teilen des bestehenden Einkaufszentrums umgeben. Das mit Kupfer verkleidete, L-förmige Bürogebäude definiert eine neue, vollständig verglaste Atriumbox, durch die Licht in die internen Fensterflächen fließt. Dieser Teil geht in das Ursprungsgebäude über; Tageslicht kann einfallen und eine vertikale Zirkulation wird ermöglicht.

Die Umgebung bestimmte das Material

Olli Rouhiainen von Architekturbüro CJN unterstreicht , dass die zwei wichtigsten Kriterien für die Auswahl von Kupfer für die Fassaden einerseits der wichtige kulturelle und historische Kontext des Stadtzentrums und andererseits die Existenz vieler mit Kupfer verkleideter Gebäude in der Umgebung sind. Der hochgelegene Standort verlangte nach einem prestigeträchtigen Material, und die angrenzenden Gebäude des Einkaufszentrums sind ebenfalls mit Kupferfassaden ausgerüstet.

Dür die Fassaden der Evli Bank wurde ein vorpatiniertes Kupfer mit grünen Flecken verwendet, das etwas von dem darunterliegenden dunklen Kupferoxyd durchschimmern lässt, wodurch eine lebhafte, aufgelockerte Oberfläche entsteht. Dieses Material wird auf zwei Arten eingesetzt : Gebogene Profilbleche als durchgängige, modulierte Fläche sowie ein horizontales System profilierter Lüftungsschlitze schaffen Transparenz. Die 90 mm tiefen Lüftungsbereiche sind mit säurefesten Nieten an Montageprofilen befestigt, die eine dunkler oxydierte Oberfläche aufweisen. Die Kombination aus profilierten und geschlitzten Fassaden zusammen mit der lebhaften vorpatinierten Kupferfläche fügt der historischen Skyline von Helsinki einen attraktiven, grünen Aufbau hinzu. 

Teilen: 

Gebäude

Fertigstellung: 
2012
Land: 
Finnland
Postleitzahl: 
00101
Stadt: 
Helsinki
Straße: 
Aleksanterinkatu 19
Standort: 

Kategorien

Anwendungen: 
Fassaden
Attika
Beschattung
Gebäudeart: 
Bürogebäude
Kupferart: 
Vor-Patiniert
Eigentümer: 
Renovierung

Architekt

Name, office: 
Arkkitehtitoimisto CJN Oy

Kupferlieferant

Titel: 
Suomen Ohutlevyasennus Oy, Lai-Teräs Oy (louvre system)

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren