Startseite » Referenzen » Bahnhof Goya in Zaragoza, Spanien
Referenzen

Bahnhof Goya in Zaragoza, Spanien

CEDIC

Dieser neue Pendler-Bahnhof erfüllt drei Voraussetzungen, die ihn zu einem Blickfang für die Bürger von Zaragoza machen: sein architektonisches Design, seine zentrale Lage und seine Funktionalität, denn er stellt die Verbindung zu weiteren städtischen Verkehrsnetzen dar.

Das Gebäude

Der Bau des neuen Bahnhofgebäudes stellt einen Vorstoß in Sachen Wachstum dar, das die Stadt Zaragoza während der letzten paar Jahre erfahren hat, und steht in direktem Zusammenhang mit dem Ausbau der Eisenbahninfrastruktur.

Das Gebäude wurde auf zwei Ebenen konzipiert. Das erste Geschoss, ebenerdig zur Goya Avenue, beherbergt die Eingangshalle, in der sich die Ticketschalter, die öffentlichen Toiletten, Läden und die Zugangskontrollen zu den Gleisen befinden. Das Erdgeschoss umfasst einen zentralen Bahnsteig für die Züge. Das Design des Bahnhofs basiert auf Modernitäts-, Erreichbarkeits- und Nachhaltigkeitskriterien: es wurden offene, verglaste Bereiche geschaffen, um das Sonnenlicht auszunutzen.

Das Dach

Das charakteristischste Element des architektonischen Entwurfs ist das Dach aus Schichtholz und Kupfer mit einer Fläche von 1.006 m², das als alleinstehendes Element entwickelt wurde. Es stellt eine wellenförmige Fläche dar, die auf der Höhe und Geometrie der Balkenstruktur aus Schichtholz - auf der sie ruht - basiert und erreicht eine maximale Höhe von 10 Metern.

Das Dach ist mit grünen, vorpatinierten Kupferblechen gedeckt: es wurde das Stehfalzsystem in Verbindung mit dem Prozess des Wolfram-Inertgas-Schweißens verwendet, um die Querfugenabdichtung zu gewährleisten. Die Leibung des Daches wurde mit vorpatinierten Kupferschindeln versehen.

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
ADIF
Fertigstellung: 
2011
Land: 
Spanien
Postleitzahl: 
50006
Stadt: 
Zaragoza
Straße: 
Avenida de Goya

Kategorien

Anwendungen: 
Dächer
Gebäudeart: 
Transportwesen/Infrastruktur
Kupferart: 
Vor-Patiniert
Eigentümer: 
Neu

Architekt

Name, office: 
KV Consultores
Address & description: 
Rafael Morán Soto, Ingeniero de CaminosCarmen Argamentería Cobos, ArquitectaCalle de Claudio Coello, 5228001 Madrid

Kupferlieferant

Titel: 
COALAR S.L.
Adresse: 
Cobre utilizado: TECU Pátina

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren