Referenzen

Kupfer in Ihrer Nähe

Finden Sie Ihren Weg zu außergewöhnlicher Kupfer-Architektur und lassen
Sie sich inspirieren!

Editor's choice
CEBRA - Experimentarium. Photo credit: Adam Mørk

Photo credit: Adam Mørk

CEBRA - Experimentarium. Photo credit: Adam Mørk

Photo credit: Adam Mørk

Experimentarium - Die Helix-Treppe, Kopenhagen, Dänemark

Mit der Eröffnung des neuen Experimentariums in Hellerup, Kopenhagen, erleben die Besucher eine völlig neue architektonische Kulisse, die sich auf Wissenschaft und Technik fokus

Mehr

Salesian House, London, GB

Auf einem dreieckigen Gelände gelegen, ist Salesian House ein neues Gemeinschaftshaus für die Salesianer von Don Bosco, bestehend aus zwei 3-stöckigen Flügeln mit Unterkünften,

Mehr
Sopot Centrum
Sopot Centrum

Sopot Zentrum, Sopot, Polen

Das neue kupferverkleidete Sopot Zentrum ist ein Komplex aus vier Gebäuden, die als Bahnhof, Einkaufszentrum, Hotel und Bürofläche fungieren.

Mehr

© paul ott photografiert

© paul ott photografiert

Bootshaus am Millstätter See, Seeboden, Österreich

Das Bootshaus wurde als solitärer Baukörper am Seebodner Seeufer des Millstättersees im Kärnten errichtet.

Mehr
Fonte da Luz house, Portugal
Fonte da Luz house, Portugal

Haus Fonte da Luz, Portugal

An einer Straßenecke am Foz des Douro in Oporto, wo einst ein Platz und ein Brunnen waren, wurden die neuen Straßen höher gebaut und dadurch "sanken" die vorher schon vorhandene

Mehr

Crédit photo : Sergio GRAZZIA

Crédit photo : Sergio GRAZZIA

Konservatorium Claude Debussy in Paris, Frankreich

Das Konservatorium Claude Debussy - die städtische Hochschule für Musik, Tanz und Kunst, die sich im 17.

Mehr

Artikel

KUPFER-KOMBINATIONEN

Wie immer präsentieren wir Ihnen eine Reihe von inspirierenden Projekten aus ganz Europa und darüber hinaus. Aber was in dieser Ausgabe auffällt, ist die Vielfalt der Ansätze zur Materialität im Design – die Art, wie Kupfer mit anderen hochwertigen Materialien kombiniert wird.

Bevor man die Umweltvorteile von Kupfer in der Architektur beurteilt, lohnt es sich, auf das Wesentliche zurückzukommen. Kupfer ist ein natürliches Element in der Erdkruste, das im Laufe der Evolution in lebende Organismen eingebaut wurde. Es ist ein essentieller Nährstoff, der von praktisch allen höheren Lebensformen benötigt wird, und die Natur ist gut geeignet, um Kupfer optimal zu nutzen und sich vor negativen Auswirkungen zu schützen. Dies gilt auf den grundlegendsten Ebenen bis hin zu den komplexesten Stoffwechselfunktionen des menschlichen Körpers. Es trifft auch auf die langfristigen Auswirkungen von Kupfer auf Gebäude zu.

Gemeinden dürfen bei der Aufstellung von Bebauungsplänen lediglich die städtebaulichen Entscheidungskriterien heranziehen. Verwendungsverbote oder Einschränkungen für EU-weit harmonisierte Bauprodukte, wie sie in einigen Kommunen existieren, sind rechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommt Rechtsanwalt Michael Halstenberg in der aktuellen Ausgabe der juristischen Zeitschrift Baurecht. Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVMetalle) fordert die Kommunen zur Rücknahme der Verbote auf. 

Das italienische Kupferinstitut ruft zum inzwischen siebten Mal zu dem internationalen Design-Wettbewerb "Copper and the Home" auf, der sich insbesondere an junge Designer und Studenten richtet, die Objekte und Kreationen aus Kupfer und Kupferlegierungen fertigen und sich durch innovative ästhetische und funktionale Elemente auszeichnen. Dieses Jahr steht insbesondere die Bedeutung von Kupferwerkstoffen für eine nachhaltige Zukunft im Mittelpunkt. Für den aktuellen Wettbewerb können bis zum 31. Oktober 2018 Arbeiten eingereicht werden.

Veröffentlichungen
Der European Copper in Architecture Award zeichnet Projekte der zeitgenössischen Archtektur aus, die die Schönheit und Vielseitigkeit von Kupfer und seinen Legierungen bestens repräsentieren. Er versucht auch, einem breiteren internationalen Publikum inspirierende Projekte vorzustellen, von denen einige sonst unerkannt bleiben würden.
 
 
PDF icon PDF herunterladen

Rund um Kupfer

Bauherren

SHK-Profis

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren