Referenzen

Kupfer in Ihrer Nähe

Finden Sie Ihren Weg zu außergewöhnlicher Kupfer-Architektur und lassen
Sie sich inspirieren!

Editor's choice

© Michael Heinrich

© Michael Heinrich

Umspannwerk Schwabing, Deutschland

Das von Hild und K Architekten geplante neue „Umspannwerk Schwabing“ soll den gesamten Münchner Stadtteil mit Strom versorgen und damit eine auf demselben Grundstück gelegene äl

Mehr

Photo: Ralf Dieter Bischoff – Fotografie

Photo: Ralf Dieter Bischoff – Fotografie

Pavillon, Baumkirchen Mitte, München, Deutschland

Im Herzen von Baumkirchen Mitte, einem neuen Wohnquartier für München, befindet sich ein wunderschön gearbeiteter Pavillon aus einer goldenen Kupferlegierung, entworfen von Mais

Mehr

Photo: Fa. microsonic GmbH

Photo: Fa. microsonic GmbH

Microsonic-Firmensitz in Dortmund, Deutschland

Eine Kupfer-goldene Legierung - angewendet als ein durch und durch modernes Material für einen Firmensitz - avisiert die Ablösung der alten Schwerindustrie im Ruhrgebiet durch n

Mehr

Foto: © Ulrich Schwarz, Berlin

Foto: © Ulrich Schwarz, Berlin

Joseph Pschorr Haus in München, Deutschland

Im Oktober 2013 eröffnete das zwischen Neuhauser Straße, Eisenmannstraße und dem Altheimer Eck gelegene Joseph Pschorr Haus.

Mehr

Photo credit: Eckhart Matthäus

Photo credit: Eckhart Matthäus

Zentrum für Strahlentherapie in Hof, Deutschland

In seiner kubischen, beinahe geschlossen wirkenden Form zeigt das Bauwerk zurückhaltende Strenge, die durch das Spiel der fallenden Linien der Fassadenteilungen gebrochen wird.

Mehr

Foto Eckhart Matthäus

Foto Eckhart Matthäus

Musikprobensaal Thannhausen, Deutschland

Für den Musikverein Thannhausen, der mit seinem Blechblasorchester überregionale Aufmerksamkeit erreicht, und die neu gegründete Musikschule war ein Probensaal zu errichten und

Mehr

Artikel

VON DESIGNERN INSPIRIERTE KUPFERARCHITEKTUR

In dieser Ausgabe konzentrieren wir uns auf einige der neuen Möglichkeiten des zeitgenössischen Designs, die von Architekten erforscht werden, indem wir Kupfer und seine Legierungen über die zahlreichen heute verfügbaren Oberflächen, Formen und Installationssysteme hinausführen.

Gemeinden dürfen bei der Aufstellung von Bebauungsplänen lediglich die städtebaulichen Entscheidungskriterien heranziehen. Verwendungsverbote oder Einschränkungen für EU-weit harmonisierte Bauprodukte, wie sie in einigen Kommunen existieren, sind rechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommt Rechtsanwalt Michael Halstenberg in der aktuellen Ausgabe der juristischen Zeitschrift Baurecht. Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVMetalle) fordert die Kommunen zur Rücknahme der Verbote auf. 

Das italienische Kupferinstitut ruft zum inzwischen siebten Mal zu dem internationalen Design-Wettbewerb "Copper and the Home" auf, der sich insbesondere an junge Designer und Studenten richtet, die Objekte und Kreationen aus Kupfer und Kupferlegierungen fertigen und sich durch innovative ästhetische und funktionale Elemente auszeichnen. Dieses Jahr steht insbesondere die Bedeutung von Kupferwerkstoffen für eine nachhaltige Zukunft im Mittelpunkt. Für den aktuellen Wettbewerb können bis zum 31. Oktober 2018 Arbeiten eingereicht werden.

Der European Copper in Architecture Award zeichnet alle zwei Jahre hervorragende und richtungsweisende Architekturprojekte aus. In diesem Jahr hatte die Jury die Qual der Wahl unter 35 Einreichungen aus ganz Europa. Das Rennen machte der Maersk Tower in Kopenhagen, der durch ein Netz aus Kupferlamellen besticht, das das ganze Gebäude umhüllt. Der Publikumspreis ging an den Wasserskulpturenpavillon Hydropolis im polnischen Breslau.

Veröffentlichungen
Der European Copper in Architecture Award zeichnet Projekte der zeitgenössischen Archtektur aus, die die Schönheit und Vielseitigkeit von Kupfer und seinen Legierungen bestens repräsentieren. Er versucht auch, einem breiteren internationalen Publikum inspirierende Projekte vorzustellen, von denen einige sonst unerkannt bleiben würden.
 
 
PDF icon PDF herunterladen

Rund um Kupfer

Bauherren

Designer

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren