Referenzen

Kupfer in Ihrer Nähe

Finden Sie Ihren Weg zu außergewöhnlicher Kupfer-Architektur und lassen
Sie sich inspirieren!

Editor's choice

Photos: Mathias Herzog

Photos: Mathias Herzog

Kupfer-Trommel in Trondheim, Norwegen

Diese faszinierende Kupfertrommel, die über einer offenen Bühne schwebt, belebt den Stadtplatz von Trondheim, Norwegen, der nachts zu einer animierten Lichtquelle mutiert.

Mehr

Photo: Anthony Colemen

Photo: Anthony Colemen

Gartenmuseum, London, GB

Bronzeverkleidete Gebäude zur Erweiterung eines Museums an einem der historisch bedeutendsten und anspruchsvollsten Orten Londons strahlen eine zeitlose Qualität aus - trotz mod

Mehr

Photos: Matti Kallio

Photos: Matti Kallio

Hämeenkylä Kirche, Vantaa, Finnland

Entworfen von dem Architekten Olli Pekka Jokela und 1992 fertiggestellt, wurde die Hämeenkylä-Kirche in Vantaa, Finnland, durch ihre beiden Haupterhebungen definiert, die aus ei

Mehr

Photo: Luuk Kramer

Photo: Luuk Kramer

Bootshäuser, Amsterdam, Niederlande

Diese stilvolle Amsterdamer Wohnsiedlung, die Straße und Kanal verbindet, ersetzt alte Industriegebäude und verwendet goldene Kupferlegierungen und silbergraues Metall, um an di

Mehr

Photo: Esko Tuomisto

Photo: Esko Tuomisto

Seepavillon "Meripaviljonki" in Helsinki, Finnland

Architekt Simo Freese beschreibt seinen Entwurf für ein innovatives, schwimmendes Restaurant aus Kupfer und Glas in exponierter Lage von Helsinki.

Mehr

Fährstationen in Stockholm, Schweden

Eine Reihe von neuen Fährstationen verbindet Stockholms Uferstraße mit der Stadt.

Mehr

Artikel

FOKUS KUPFER

Die Fokussierung auf ein einziges Material - wie wir es hier mit Kupfer in all seinen Formen tun – ermöglicht aufschlussreiche Vergleiche verschiedener architektonischer Ansätze von unterschiedlichen Designern. Ein gemeinsamer Nenner in dieser Ausgabe ist die Faszination des Designers für Kupfer als lebendiges, sich veränderndes Material, das oft den Kontext eines Gebäudes widerspiegelt, sei es historisch oder geographisch.

Der Wettbewerb “Copper and the Home”, der zum siebten Mal vom italienischen Kupferinstitut durchgeführt wurde, zeichnet junge Designtalente aus der ganzen Welt für ihre Arbeiten mit Kupferwerkstoffen aus. Die jungen Designer und Studenten präsentierten verstärkte Projekte, bei denen die Eleganz und Duktilität von Kupfer in verschiedenen Typologien von Möbelaccessoires zum Ausdruck kommen und ungewöhnliche Anwendungen und Formen mit traditionellen Merkmalen mutig kombiniert werden. Mit dem ersten Preis in der Profi-Kategorie Architekten und Designer wurde in diesem Jahr der deutsche Designer Cornelius Comanns mit seinem Projekt „Kink“ ausgezeichnet.

Bevor man die Umweltvorteile von Kupfer in der Architektur beurteilt, lohnt es sich, auf das Wesentliche zurückzukommen. Kupfer ist ein natürliches Element in der Erdkruste, das im Laufe der Evolution in lebende Organismen eingebaut wurde. Es ist ein essentieller Nährstoff, der von praktisch allen höheren Lebensformen benötigt wird, und die Natur ist gut geeignet, um Kupfer optimal zu nutzen und sich vor negativen Auswirkungen zu schützen. Dies gilt auf den grundlegendsten Ebenen bis hin zu den komplexesten Stoffwechselfunktionen des menschlichen Körpers. Es trifft auch auf die langfristigen Auswirkungen von Kupfer auf Gebäude zu.

Gemeinden dürfen bei der Aufstellung von Bebauungsplänen lediglich die städtebaulichen Entscheidungskriterien heranziehen. Verwendungsverbote oder Einschränkungen für EU-weit harmonisierte Bauprodukte, wie sie in einigen Kommunen existieren, sind rechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommt Rechtsanwalt Michael Halstenberg in der aktuellen Ausgabe der juristischen Zeitschrift Baurecht. Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVMetalle) fordert die Kommunen zur Rücknahme der Verbote auf. 

Veröffentlichungen
Der European Copper in Architecture Award zeichnet Projekte der zeitgenössischen Archtektur aus, die die Schönheit und Vielseitigkeit von Kupfer und seinen Legierungen bestens repräsentieren. Er versucht auch, einem breiteren internationalen Publikum inspirierende Projekte vorzustellen, von denen einige sonst unerkannt bleiben würden.
 
 
PDF icon PDF herunterladen

Rund um Kupfer

Bauherren

SHK-Profis

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren