• Die Industrie reagiert auf die Initiative der Europäischen Kommission zur Kreislaufwirtschaft und freut sich auf mehr Schrott zur Wiederverwendung, da die Wirtschaft bei der Steuerung der Materialverwendung während seiner gesamten Lebensdauer, insbesondere am Ende seiner Nutzungsdauer, effizienter wird.    

  • Schauen Sie sich die Projekte mit der Auszeichnung "Green Building" in unserer Referenzliste an!

Referenzen

Kupfer in Ihrer Nähe

Finden Sie Ihren Weg zu außergewöhnlicher Kupfer-Architektur und lassen
Sie sich inspirieren!

Editor's choice

Photo: Adam Mork

Photo: Adam Mork

Shane Homes CVJM in Rocky Ridge, Kanada

Dieses wellenförmige, geschwungene Gebäude mit schimmernden Messingschindelfassaden schmiegt sich mühelos an die sanften Hügel der nordwestlichen Ecke von Calgary, Kanada.

Mehr

Photo: Cleaveland

Photo: Cleaveland

Café River Plaza, Paris, Frankreich

Im Rahmen eines Büroumbau- und Renovierungsprojekts erweckt eine neue Kupferintervention den bisher ungeliebten und unzugänglichen Innenhof im Herzen dieses Gebäudes in einem Pa

Mehr

Photo © Andy Stagg

Photo © Andy Stagg

Faraday House, Battersea Kraftwerk, London, GB

Für Londons Pendler schafft die Fahrt über die viktorianischen Eisenbahnviadukte am Südufer der Themse ein bewegendes Bühnenbild, das spannende Perspektiven auf das Stadtbild of

Mehr

Photo: Francisco Saborido Garcia

Photo: Francisco Saborido Garcia

Vitoria Busbahnhof, Vitoria, Spanien

Wellen aus vorpatiniertem Kupfer definieren das neue Design des Busbahnhofs von Ocenda Usandizaga Arquitectos in Vitoria-Gasteiz, Spanien, und verstärken seine vielfältigen Nach

Mehr

Photo: Tex Jernigan

Photo: Tex Jernigan

Irving Kongresszentrum in Las Colinas, Texas

Ein transparenter Kupferschleier definiert das massive Kongresszentrum in Las Colinas, Texas.

Mehr

Zentrum Johannes Paul II. in Krakau, Polen

Das Zentrum Johannes Paul II. ist dem Leben und den Werken von Papst Johannes Paul II gewidmet.

Mehr

Artikel

FOKUS KUPFER

Die Fokussierung auf ein einziges Material - wie wir es hier mit Kupfer in all seinen Formen tun – ermöglicht aufschlussreiche Vergleiche verschiedener architektonischer Ansätze von unterschiedlichen Designern. Ein gemeinsamer Nenner in dieser Ausgabe ist die Faszination des Designers für Kupfer als lebendiges, sich veränderndes Material, das oft den Kontext eines Gebäudes widerspiegelt, sei es historisch oder geographisch.

Der Wettbewerb “Copper and the Home”, der zum siebten Mal vom italienischen Kupferinstitut durchgeführt wurde, zeichnet junge Designtalente aus der ganzen Welt für ihre Arbeiten mit Kupferwerkstoffen aus. Die jungen Designer und Studenten präsentierten verstärkte Projekte, bei denen die Eleganz und Duktilität von Kupfer in verschiedenen Typologien von Möbelaccessoires zum Ausdruck kommen und ungewöhnliche Anwendungen und Formen mit traditionellen Merkmalen mutig kombiniert werden. Mit dem ersten Preis in der Profi-Kategorie Architekten und Designer wurde in diesem Jahr der deutsche Designer Cornelius Comanns mit seinem Projekt „Kink“ ausgezeichnet.

Bevor man die Umweltvorteile von Kupfer in der Architektur beurteilt, lohnt es sich, auf das Wesentliche zurückzukommen. Kupfer ist ein natürliches Element in der Erdkruste, das im Laufe der Evolution in lebende Organismen eingebaut wurde. Es ist ein essentieller Nährstoff, der von praktisch allen höheren Lebensformen benötigt wird, und die Natur ist gut geeignet, um Kupfer optimal zu nutzen und sich vor negativen Auswirkungen zu schützen. Dies gilt auf den grundlegendsten Ebenen bis hin zu den komplexesten Stoffwechselfunktionen des menschlichen Körpers. Es trifft auch auf die langfristigen Auswirkungen von Kupfer auf Gebäude zu.

Gemeinden dürfen bei der Aufstellung von Bebauungsplänen lediglich die städtebaulichen Entscheidungskriterien heranziehen. Verwendungsverbote oder Einschränkungen für EU-weit harmonisierte Bauprodukte, wie sie in einigen Kommunen existieren, sind rechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommt Rechtsanwalt Michael Halstenberg in der aktuellen Ausgabe der juristischen Zeitschrift Baurecht. Die WirtschaftsVereinigung Metalle (WVMetalle) fordert die Kommunen zur Rücknahme der Verbote auf. 

Video

Estonian contemporary architecture: Copper Villa, Tabasalu

More videos
Veröffentlichungen
Der European Copper in Architecture Award zeichnet Projekte der zeitgenössischen Archtektur aus, die die Schönheit und Vielseitigkeit von Kupfer und seinen Legierungen bestens repräsentieren. Er versucht auch, einem breiteren internationalen Publikum inspirierende Projekte vorzustellen, von denen einige sonst unerkannt bleiben würden.
 
 
PDF icon PDF herunterladen

Rund um Kupfer

Bauherren

SHK-Profis

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren