Referenzen

Walmer Yard, London, GB

Die Kupferarbeiten, die von Roles Broderick am Walmer Yard durchgeführt wurden, folgen der einzigartigen Charakteristik der vier Häuser und betonen die haptische Natur der Materialien und der Handwerkskunst, die das gesamte Projekt ausmacht.

Bei den Kupferarbeiten wurden .06 und .08 cm Bleche verwendet, die überwiegend zwei verschiedene Dachformen bilden. Jedes der Elemente muss an die gegebene Architektur angepasst werden und ist daher komplex und kompliziert im Detail - Regenwasser wird abgeleitet durch die Dachgestaltung in Form von Rinnen und Abflussmöglichkeiten, die fast geologisch sind in ihren dendritischen Mustern, die das Wasser auf seinem Weg zum Boden bildet.

Kupfer wird bei diesem Projekt hauptsächlich auf drei Arten verwendet. Vielleicht das Ungewöhnlichste ist die Verkleidung von asymmetrischen Dachzimmern, die der Zimmerkonstruktion in Tudor Landhäusern, die zum Kartenspielen, Speisen oder Flirten verwendet wurden, nachempfunden sind. Die Räume im Walmer Yard werden ebenfalls zum Vergnügen genutzt und in einer völlig anderen architektonischen Sprache entworfen als der Rest des Projekts.

Die Räume wurden aus gescannten Modellen entworfen und in ähnlicher Weise wie ein Bootsrumpf gebaut. Wegen ihrer Jurtenform wurde die sanfte Facettierung der dreidimensionalen, gebogenen Flächen beibehalten und durch eine Kupferverkleidung betont. Eine "Kaltdach"-Konstruktion, verbunden mit Stehfalzen, konnte nicht verwendet werden, da der Aufbau die Sanftheit der architektonischen Formen verdeckt hätte. Stattdessen wurden die schoten-ähnlichen Räume mit 225 mm2 diagonalen Schindeln verkleidet, die gewölbt sind, um zu den Facetten und Falzen der konstruierten Oberflächen zu passen. Ein Fachmann wurde benötigt, um vor Ort die erforderliche Abmessung und Neigung der diagonal gelegten Kupferschindel zu beurteilen. Der Schutz der Holzstruktur und der Hohlräume wurde durch die Verlegung von speziellen, atmungsaktiven Membranen erreicht. Dort wo die diagonalen Schindelarbeiten zu flach für den Wetterschutz wurden, wurde ein Kupferrand eingesetzt, um den Stehfalz der Dachkrümmung von dem darunter liegenden Schindelmuster zu trennen.

Das vierte Haus des Entwurfs wurde aus drei pyramidenförmigen Formen in unterschiedlicher Größe und aus unterschiedlichen Sonnengesichtspunkten gebaut. Konstruiert aus selbsttragendem Kreuzlagenholz, wurde das Dach unter Verwendung von Kupfer-Stehfalzen mit Traufen, Rinnen und wechselnden Geometrien bis zur obersten beleuchteten Dachverglasung aufgebaut. Diese Schnorchel, die unterschiedlich zur Sonne stehen, werden als ein Ensemble aus Formen verstanden und beleben die Dachterrasse des Hofes, der zu den vier Häusern gehört. Von oben gesehen, verfolgen die Kupferarbeiten die Form des Hauses durch seine wechselnden Rinnensysteme, die sich zwischen Lichtbrunnen und dem kupferverkleideten Eingangs-Vordach des Hauses erstrecken.

Jede Eingangstür hat eine vergrößerte Betätigungsplatte aus Kupfer als Teil einer Sichttafelanordnung. Diese Platte enthält die Türglocke, den Verriegelungsbeschlag und eine Türklinke aus Kupfer und Messing, die einen Briefkasten verbirgt. Das Kupfer der Stirnplatte faltet sich in die Blende des Briefkastens und bildet einen diagonalen Schlitz durch die Tür, so dass Briefe in einer sich dahinter befindenden Ledertasche hinterlegt werden können.

Zwei der Häuser, die dem Hof ​​zugewandt sind, haben aufgebrachte Rinnenhalter an Traufbrett aus Kupfer, die 400mm tief im Holzrohbau sitzen. Diese Kastenrinnen sind zu Stürzen geformt und bilden ein Gesims für die weiter unten liegenden Fensterläden. Die Unterseite der Rinne bildet einen Bauch, der vor dem Fenster als Trichter vorsteht und mit einem Kupfer-Fallrohr verbunden ist, das das Fenster auf seinem Weg zum Boden auf ähnliche Weise kreuzt.

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
Baylight Property Ltd
Fertigstellung: 
2016
Land: 
Großbritannien
Postleitzahl: 
W11 2EY
Stadt: 
London
Straße: 
Walmer Road

Kategorien

Anwendungen: 
Fassaden
Schindel
Auf dem Dach
Dächer
Gebäudeart: 
Wohngebäude
Kupferart: 
Klassik
Eigentümer: 
Neu

Architekt

Name, office: 
Peter Salter Associates

Kupferlieferant

Titel: 
Roles Broderick Roofing Ltd

Awards

Jahreszeit: 
2017
Kategorien: 
Finalist

Find out more

Birgit Schmitz

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren