Referenzen

Splashpoint Freizeitzentrum in Worthing, Großbritannien

Wilkinson Eyre Architects

Wilkinson Eyre Architects gewannen die RIBA (Royal Institute of British Architects) Ausschreibung zur Gestaltung des neuen Schwimmkomplexes für den Stadtrat von Worthing. Der neue Schwimmbadkomplex umfasst ein 25-Meter-Becken mit sechs Bahnen, ein kombiniertes Anfänger- und Tauchbecken, Innenbecken mit Stromschnellen, Wasserrutschen und einem Außenbereich, ein Gesundheits- und Fitnesszentrum, ein Café, eine Kinderkrippe und einen flexibel nutzbaren Bereich für weitere Aktivitäten.

Dieser neue Komplex, der sich neben der bestehenden Aquarena und in der Nähe des Stadtzentrums befindet, ist eine aufregende Entwicklung auf einem einzigartigen Grundstück an der Strandpromenade. Der Entwurf maximiert das Potential des Geländes durch "Bänder" von Gebäuden, die sich von Norden nach Süden ziehen, um die Beziehung zwischen Land und Meer hervorzuheben. Jede Schwimmbeckenform hat ihre eigene Ebene und öffnet sich zur Fassade hin, um die Strandpromenade aufzulockern und diesen bedeutenden Ort, gemäß den Erwartungen des Rats nach einer sog. Aktiven Strandzone, zu beleben.

Das Gebäude wurde mit Kupfer und Holz des Riesen-Lebensbaums verkleidet - einer Palette von natürlichen Materialien, die bei den maritimen Bedingungen würdevoll altern. Die Fassaden integrieren eine Reihe von beachtlichen Glaspaneelen, die die Fenster und Oberlichter wie "Bilderrahmen" wirken lassen. Kupfer und Holz sind mit der englischen Küstenkultur sinnverwandte Materialien. Diese Materialien sind auch robust gegenüber den wilden Küstenelementen, ergänzen sich ästhetisch und sind einfühlsam gegenüber der Geschichte dieser schönen Küstenstadt.

Kupfer ist ein Material, das wirklich auf dem Gelände "verwurzelt" ist: das Material verwandelt sich von seinem traditionell satten, refektierenden Rotton über ein mattes Dunkelbraun in ein lebhaftes Patinagrün. Zwei verschiedene Ausführungen wurden verwendet, um entlang der Westfassade ein abwechslungsreiches Bild zu schaffen: die Oberflächen der Hauptmauer und des Daches wurden mit flachen Kupferpaneelen verkleidet und die hervorstehenden Öffnungen verwenden ein perforiertes Regenblendensystem.

Der Bau des Projekts begann im April 2011 und wurde im Mai 2013 beendet.

Splashpoint - Copyright Agreement  Sollten Sie Bilder zu Presse- oder Medienzwecken benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an Wilkinson Eyre Architects, um die Abdruckgenehmigung zu erhalten.

 

Teilen: 

Gebäude

Eigentümer: 
Adur & Worthing Borough Council
Fertigstellung: 
2013
Land: 
Großbritannien
Stadt: 
Worthing

Kategorien

Anwendungen: 
Attika
Gebäudeart: 
Sport- und Freizeiteinrichtungen
Kupferart: 
Klassik
Eigentümer: 
Neu

Architekt

Name, office: 
Wilkinson Eyre Architects
Address & description: 
33 Bowling Green Lane, London EC1R 0BJ T: +44 (0)20 7608 7900 F: +44 (0)20 7608 7901 info@wilkinsoneyre.com

Kupferlieferant

Titel: 
Kingslet Roofing

Awards

Jahreszeit: 
2013

Find out more

Birgit Schmitz

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren