Awards

Mit der Vergabe des "European Copper in Architecture Award" werden alle zwei Jahre architektonische Leistungen gewürdigt, die Kupfer oder Kupferlegierungen im Bereich von Fassaden, Dächern oder bei anderen Designelementen nutzen. Die Ausweitung und kontinuierliche Entwicklung dieser Veranstaltung über die letzten zwei Jahrzehnte hinweg spiegelt eine fundamentale Veränderung beim Einsatz von Kupfer an und in Gebäuden wider - von der praktischen Anwendung bei Dächern hin zu einem Design orientierten Architekturmaterial für unterschiedlichste Gebäudeelemente - insbesondere Fassaden - mit endlosen Gestaltungsmöglichkeiten.

Für weitere Informationen zur Teilnahme am Award 2017 lesen Sie diesen Artikel oder laden Sie sich das Teilnahmeformular (Rules and Entry form) herunter.

Eine einstürzende Scheune wurde durch ein neues Gebäude ersetzt: es befindet sich auf demselben Gelände, hat die gleiche Größe und  Form und besteht aus den gleichen Materialien. Kupferverkleidete Öffnungen zeichnen jede Einheit aus.

Die Erneuerung eines bemerkenswerten Reservoirs aus dem 19. Jahrhundert in der polnischen Stadt Breslau wird durch einen neuen Eingangsbereich mit einer Kupferhaut und einer innovativen 'Wasserdrucker’-Skulptur zelebriert, wie ihre Designer ART FM erklären.

Ein neues Rathaus, Teil der Stadtsanierung der Stadt Gembloux. Das neue kupferverkleidete Gebäude wurde in das alte Stadtzentrum "transplantiert".

Der Verkehrsknotenpunkt Lahti befindet sich im Herzen der Stadt, wo der gesamte öffentliche Verkehr zusammen kommt. Das Gebiet in der Nähe der Eisenbahn, wo sich der Verkehrsknotenpunkt befindet, war im Jahre 2012 Gegenstand eines Architekturwettbewerbs. Basierend auf den Ergebnissen wird die Gegend in eine neue Wohn- und Bürolandschaft verwandelt.

Die Zinnschmelze, als Teil der ehemaligen New-York Hamburger Gummi-Waaren Compagnie, wurde ca. 1876 erbaut, mehrfach für unterschiedliche Nutzungen umgebaut und saniert und zuletzt als Kulturzentrum mit einem weit gefächerten Veranstaltungsprogramm genutzt.

Wenn Sie diese Seite nutzen, gestatten Sie den Gebrauch von Cookies. Erfahren Sie mehr dazu unter diesem link.

Akzeptieren